Wir sind sowohl ein primärer als auch sekundärer Ticketanbieter > weiterlesen

  • Lisztstr.1
    1030 Wien
     

    Lesung nach Daniel Glattauer

    In diesem hormorvollen Stück bildet ein E-Mail-Irrläufer den Auftakt für eine Bildschirm-Beziehung, die allmählich außer Kontrolle gerät. Gemeinsam mit ihrem Publikum gibt sich das Künstlerehepaar dabei dieser Liebesutopie aus Buchstaben gebaut hin. Das Warten auf die nächste E-Mail wird in der Folge direkt körperlich spürbar. Bis sie an den Punkt geraten, wo beide wissen, dass sie aufhören müssen – doch sie machen weiter ...

    Peter Simonischek & Brigitte Karner brillieren in dieser bezaubernden, persönlich adaptierten Lesung von Daniel Glattauers E-Mail-Roman „Gut gegen Nordwind“.

    (Quelle: Burgtheater)