Wir sind sowohl ein primärer als auch sekundärer Ticketanbieter > weiterlesen

  • Opernring 1
    1010 Wien
     

    „Sylvia“ ist ein klassisches Ballett in drei Akten mit der Musik des französischen Komponisten Léo Delibes nach Torquato Tassos Gedicht „Aminta“. Nach der Uraufführung im Juni 1876, choreographiert von Louis Mérante, war das Werk bis 1952 noch relativ unbekannt, gelang aber durch die neue Choreographie von Sir Frederick Asthon zu großer Popularität. Heute gilt das Ballett „Sylvia“ mit seiner ideenreichen Choreographie und  außergewöhnlichen Partitur, zu den großartigsten Balletten des 19. Jahrhunderts. Sichern Sie sich Ihre Tickets für Manuel Legris‘ malerische Neuinszenierung in die Staatsoper Wien und buchen Sie jetzt auf viennaticket.at